Slide background

Materialkonzept 4.1 in Kraft getreten

Materialkonzept 4.1 in Kraft getreten

Die Neuerungen des Materialkonzepts beziehen sich im Wesentlichen auf folgende Punkte:

Bei Haushalts- und Gewerbeanschlüssen sind Rohrverbände der Mindestgröße 12 x 10/6 zu verwenden. Außerdem wurde eine Definition ausreichender Reservekapazitäten bei Erstellung längerer Strecken wie beispielsweise des Einzelanschlusses von Schulen oder Krankenhäusern aufgenommen: Ist die Trassenlänge größer als 1 km, so sind hierfür zwei Rohrverbände mit der Mindestgröße 12 x 10/6 über die gesamte Grabenlänge einzubringen.

Weitere Informationen können Sie dem Dokument “Materialkonzept V4.1” entnehmen. Dieses finden Sie hier.

Suche

Icon Kalender

Veranstaltungen

Sie interessieren sich für Veranstaltungen von Gigabit.NRW oder externen Partnern?

Weiterlesen

Beliebteste Beiträge

Gefördert durch