Slide background

Wie erfolgt bei einem interkommunalen Förderantrag die Aufteilung der Förderbeträge? Wie wird ein Verbund von Antragstellern aus Kommunen mit und ohne ausgeglichenem Haushalt behandelt?

HSK-Gemeinden erhalten eine hundertprozentige Förderung, nicht HSK-Gemeinden einen Fördersatz von 90%. Bei einem interkommunalen Förderantrag wird ein Förderbescheid erstellt, in dem der Zuwendungsbetrag gemeindescharf aufgeteilt wird. Die Antragsteller müssen im Vorfeld der Antragstellung die Finanzierung nach Gemeinden separieren und bei der Antragstellung die Eigenanteile getrennt ausweisen.

Gefördert durch