Slide background

Ist die Einhaltung des Materialkonzeptes zwingend erforderlich?

Die Einhaltung des Materialkonzeptes ist obligatorisch. Änderungen können im begründeten Einzelfall zugelassen werden. Insbesondere im Falle der Mitnutzung bestehender Anlagen kann auf die Einhaltung des Materialkonzeptes verzichtet werden. Wird also ein bestehendes Leerrohr genutzt, welches die Dimensionierung des Materialkonzeptes nicht zulässt, ist das Materialkonzept, soweit möglich und spätestens am nächsten Übergabepunkt zum Neubau, wieder einzuhalten. Es ist darauf zu achten, dass bei Abweichungen ein Antrag auf Änderung zunächst von der ateneKOM GmbH bewilligt werden muss. (Quelle: BMVI/ateneKOM, 26.07.2016)

 

Gefördert durch